Projekt Informationen

„Von der Quelle in die Flasche“

Die verbindliche Bestellung der Abfüllanlage erfolgte bereits im Mai 2017, mit dem Aufbau der Anlage wird im IV. Quartal 2017 begonnen. Parallel dazu wird bereits, unter Einbindung von hoch qualifizierten Fachingenieuren, der erste Testproduktionslauf für die Abfüllung des Quellwassers stattfinden. Durch den Einsatz modernster Technologien wird der Stromverbrauch im Produktionskreislauf nur noch bei ca. 50% des Verbrauchs vergleichbarer Anlagen liegen.

Vorverträge mit regionalen Endverbrauchermärkten & Hotelketten sind bereits abgeschlossen. Weitere Gespräche mit diversen Kureinrichtungen und Krankenhauskonzernen befinden sich in Vorbereitung. Einhergehend mit den europäischen Zertifizierungen für die Produkte werden wir auch die für den US-amerikanischen Markt erforderlichen Zertifizierungen erworben.

Investitionschancen

Wie bereits 2010/12 im Handelsblatt durch Udo Rettberg recherchiert und
veröffentlicht, rückt das „blaue Gold“ immer mehr in den Fokus professioneller
Investoren.
Für private Investoren gibt es bisher allerdings wenige nennenswerte Zugänge
zu diesem Wachstumsmarkt.
Auch Daniel Wild, Analyst der ROBECO Group und Spezialist für Ökologie-Investments
sieht den Wassermarkt durch überdurchschnittliches Wachstum
gekennzeichnet.

Viele Experten sehen schlichtweg den Wassermangel als Hauptgrund für das
stockende Wachstum der ökonomischen Supermacht China an.
Den meisten Investoren ist nicht bewusst, dass der Wassermarkt nach Rohöl
und Elektrizität der drittgrößte Wirtschaftssektor weltweit ist.
Der renommierte World Water Total Return Index entwickelte sich in den
letzten fünf Jahren kontinuierlich positiv und notiert aktuell mit 108 Prozent
Plus.